MRT

Offene Magnetresonanztomographie

EIN BESONDERES ANGEBOT FÜR MENSCHEN MIT PLATZANGST UND KINDER

In der Praxis Dr. Rutscheidt werden Sie mit dem modernen und größten offenen MRT-Gerät seiner Art untersucht, dem APERTO der Firma Hitachi Medical Systems.

Das Gerät ist aktuell 2017 technisch vollständig erneuert und modernisiert. Es bietet Ihnen damit weitere Vorteile:

  • bessere Bilder
  • kürzere Untersuchungszeit
  • mehr Untersuchungsmöglichkeiten

Vorteile

Hohe diagnostische Aussagekraft der Untersuchung

Die Vorteile der MRT (Magnetresonanztomographie / Kernspintomographie) sind der hohe Bildkontrast, der Weichteil-, Gelenk- und Knochenveränderungen aus verschiedenen Blickrichtungen exzellent darstellt. Dadurch lassen sich die verschiedensten Erkrankungen und Verletzungen sicher erfassen, zuordnen und die Behandlung planen.

Die MRT erzeugt die Bilder durch elektromagnetische Felder (ähnlich Radiowellen).

Im Vergleich mit Röntgenuntersuchungen und der Computertomographie (CT) fehlt daher die Belastung mit möglicherweise schädigender Röntgenstrahlung, sogenannter ionisierender Strahlung.

Daher eignet sich das MRT-Verfahren auch für Check–Up- und Vorsorge – Untersuchungen.

MRT

Das offene MRT-Gerät bietet ausserdem zusätzliche Vorteile

  • keine enge „Röhre“, sondern 270° Öffnungswinkel
  • sehr patientenfreundlich – besonders für Menschen, die an Klaustrophobie leiden
  • kinderfreundlich – das Kind hat direkten Kontakt zu den Eltern, die es bei der Untersuchung begleiten können
  • für viele kräftige Patienten (bis 130kg) geeignet

Entspannte MRT-Untersuchung

Platzangst trotz offenem MRT?

Sollte trotz des offenen  MRT-Gerätes Ihre Platzangst den Untersuchungskomfort beeinträchtigen, kann eine Beruhigungsspritze verabreicht werden. 

Dadurch werden Sie die Untersuchung völlig entspannt erleben.

In diesem Fall müssen sie in Begleitung einer Person kommen, die sie nach Hause fährt, da sie für den Rest des Tages fahruntüchtig sind. Sie sollten sich für diesen Tag keine weiteren Termine vornehmen.